Eigene Angebote | Kieztreff Koepjohann | Angebote 
 

Ideen einbringen

Die Koepjohann′sche Stiftung als Träger des Kieztreff Koepjohann beschäftigt sich mit den Themen Kinder, Jugendliche, Frauen und Senioren. Dabei bildet der weite Wirkungskreis "Witwen & Waisen" die Grundlage ihrer Arbeit. Schwerpunkt im Kieztreff Koepjohann ist Begegnung untereinander und Vermeidung von Einsamkeit sowie Hilfe in schwierigen Lebenssituationen.

Gerne können Sie die Räume nutzen. Abhängig von Ihren Ideen kann die Nutzung in Kooperation mit der Stiftung kostenfei geschehen (sofern Ihre Nutzung zum Stiftungszweck passt). Für alle anderen Fälle bietet die Stiftung die Möglichkeit, die Räume stundenweise gegen ein pauschales Nutzungsentgelt mit zu nutzen.
Wir freuen uns auf andere gemeinnützige Organisationen (z.B. Vereine / Stiftungen) genauso wie auf Privatpersonen oder Selbstständige als potentielle Partner. Nehmen Sie bitte einfach Kontakt auf!

Angebote im Kieztreff Koepjohann (rollstuhlgerecht, rauchfrei)

Veranstaltungen

Das neue Pflegestärkungsgesetz

Mit der Einführung des neuen Pflegestärkungsgesetzes seit dem 01.01.2017 hat sich für zahlreiche Pflegebedürftige vieles verändert.  Anstelle der drei Pflegestufen gibt es nunmehr fünf Pflegegrade und auch die Richtlinien für die Begutachtung durch den MDK sind deutlich erweitert worden.
Der Vortrag gibt einen Überblick über die wesentlichen Änderungen des Pflegestärkungsgesetzes und verdeutlicht, was diese Änderungen im Alltag für die Pflegebedürftigen, die pflegenden Angehörigen und für die Pflegedienste bedeuten. Im anschließenden Gespräch können Fragen oder Anliegen besprochen werden. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Wann: Dienstag, 13.06.2017 15-17 Uhr.
Referentin: Susanne Döcke, Dipl.-Sozialarbeiterin, Diakonie Pflegestation Mitte
 

Sommerfest im Kieztreff Koepjohann

am Samstag, den 15.07.2017 von 15-18 Uhr
Eingeladen sind interessierte Menschen, Erwachsene und Kinder, Nachbarn und Neugierige, mit uns zu feiern und den Kieztreff kennenzulernen. Es erwartet Sie Musik, Schnuppersingen, Angebote für Kinder zum Mitmachen und Kuchen mit Getränken. Der Eintritt ist frei.
 
 

Achtsamkeitstraining

In liebevoller Atmosphäre richten wir unsere Aufmerksamkeit mit einer offenen, akzeptierenden und neugierigen Haltung auf Körper, Geist und Seele im Hier und Jetzt. Mit Atem- und Körperübungen sowie Meditationen halten wir inne, erspüren uns und lassen uns ein auf das, was gerade ist. Das Training dieser nichtwertenden, beobachtenden Geisteshaltung lässt uns laut wissenschaftlichen Studien auch entspannter und gelassener mit Herausforderungen und Stress des Alltags umgehen. Jede/r kann mitmachen. Kostenlos.

 

Alleinerziehend

"Alleinerziehend, aber nicht allein" lautet das Motto des "Café Eva-Sophie". Hier gibt es samstags (s. rechts) Austausch, Kontakte, Informationen und leckeren Kuchen. Für die Kinder gibt es betreute Spiel- und Bastelangebote. Die Gruppe selbst wird professionell von Antje Remke, Dipl.Sozialarbeiterin und Coach, begleitet.
In Kooperation mit der Ev. Familienbildung im Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte und dem Ökumenischen Frauenzentrum Evas Arche e.V.
KEINE Anmeldung erforderlich. Kostenfrei. Spende erbeten.
 

Al Anon Family Group

Selbsthilfegruppe für Angehörige
 

Angehörige Demenzkranker

Die Selbsthilfegruppen für Angehörige Demenzkranker treffen sich mittwochs (s. rechts). Hier haben Sie Raum, Ihre Fragen zu stellen, Ihre Sorgen, Erfahrungen und Ängste zu teilen. Sie erfahren Stärkung in der zur Krankheit gehörenden, belastenden Situation. Die Gruppe wird von ausgebildeten Fachkräften der Alzheimer-Angehörigen-Initiative begleitet.
Anmeldung erfoderlich unter Telefon 030 - 30 34 53 04. Kostenfrei.

Anonyme Alkoholiker (AA-Meeting)

Eine offene Selbsthilfegruppe (12-Schritte-Meeting) trifft sich montags, eine weitere dienstags (s. rechts).
Ein Angebot der Anonymen Alkoholiker.
KEINE Anmeldung erforderlich. Kostenfrei. Spende erbeten.
 

Aphasiker

 Junge Aphasiker (18-40 Jahre) treffen sich donnerstags (s. rechts). Aphasie ist eine erworbene Störung der Sprache, die nach verschiedenen Erkrankungen wie z.B. nach einem Schlaganfall auftritt. Die Gruppe bietet Erfahrungsaustausch, Gesprächs- und Spielerunden. Neue Teilnehmer werden gesucht.


Demenz (Treffpunkt)

Die Alzheimer-Angehörigen-Initiative bietet Gruppenangebote für Menschen mit einer beginnenden Demenz an. Die Gruppenaktivitäten orientieren sich an den Wünschen der Teilnehmer. Während des wöchentlich vierstündigen Programms sind zum Beispiel Unternehmungen wie Museums- und Ausstellungsbesuche und kleine Ausflüge in die nähere Umgebung möglich. Die Zeit im Gruppenraum wird gerne für alltagspraktisches Gedächtnistraining, Singen, Bewegung mit Musik und zum regen Austausch der Betroffenen untereinander genutzt. Ziele der Gruppentreffen sind die gemeinsame Bewältigung sozialer, persönlicher oder krankheitsbedingter Belastungen sowie gemeinsamer Spaß. Die Gruppen finden montags und mittwochs (s. rechts) statt.
Anmeldung erforderlich unter Telefon 030 - 30 34 53 04.
 

Herzkind

Die Selbsthilfegruppe herzkranker Kinder trifft sich jeden 2. Samstag im Monat von 11-13.30 Uhr

Kaffee und Kuchen

Das "Café Herbstzeitlose" findet donnerstags (s. rechts) statt. Hier gibt es Gelegenheit zum entspannten Austausch und Kennenlernen, weiterhin ein Thema oder eine Andacht bzw. Zeit zum gemeinsamen Singen.
In Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde am Weinberg .
KEINE Anmeldung erforderlich. Kostenfrei. Spende erbeten.
 

Kochen für und mit Senioren

An jedem 2. Dienstag im Monat wird in gemütlicher Runde gemeinsam um 12.30 Uhr zu Mittag gegessen. Wer an diesem Tag nicht alleine essen mag, der kann ein Essen in gemütlicher Atmosphäre einnehmen. Es kocht für Sie Martin Peters. Wer Lust hat, kann schon um 11 Uhr dazukommen und mithelfen. 
 

Kochen

Nach der Krabbelgruppe wird es mittwochs (s. rechts) kreativ. Jeder bringt etwas mit und wir schauen dann, was es wird. Am Ende essen wir gemeinsam unser Festmahl.
KEINE Anmeldung erforderlich. Kostenfrei. Lebensmittelspende bzw. Spende erbeten.
 

Krabbelgruppe

Montags und mittwochs (s. rechts) treffen sich Eltern mit Kleinkindern von 0-2 Jahren und genießen den Austausch in entspannter Atmosphäre.
KEINE Anmeldung erforderlich. Kostenfrei. Spende erbeten.
 

Lesegruppe

Wir sind eine gemischte Gruppe von ca. 10 Leuten, die sich einmal im Monat trifft. Unser Ziel ist es, mit Hilfe der Literatur, Lyrik und Philosophie über die wichtigen Dinge und Werte des Lebens zu sprechen und daraus zu lernen.
Wir sind offen für neue Teilnehmer.
Jeden 2. Sonntag im Monat von 15-17 Uhr
 

Offenes Spielen

Spielen - erzählen - treffen
Für Eltern, für Kinder (2-5 J.)
Tu etwas mit anderen , gestalte mit -  einfach vorbeikommen.
Jeden 2. und 4 Donnerstag, 16 bis 18 Uhr

Rechtsberatung für Frauen

Juristische Beratung zum Familienrecht für Frauen (u.a. Trennung, Unterhalt, Sorgerecht gegenüber Kindern, Kindschaftsfragen, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Vermögensteilung). Es finden 3 Beratungen jeweils am Donnerstag (s. rechts) statt.
In Kooperation mit dem Ökumenischen Frauenzentrum Evas Arche e.V.
Anmeldung erforderlich über: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V., Tel. 282 74 35 oder info@evas-arche.de.
Kostenfrei. Spende erbeten.
 

Selbsthilfegruppe Medienabhängigkeit

 Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 

Singen

Das "offene Singen" findet monatlich donnerstags (s. rechts) statt. Es treffen sich Menschen, die Spaß am Singen haben. Sie können sich in der dieser Gruppe an liebevoll herausgesuchten Liedern versuchen, die in der Regel zu einem vereinbarten Thema gehören (z.B. Wanderlieder, Tierlieder, Berufelieder etc.)
KEINE Anmeldung erforderlich. Kostenfrei. Spende erbeten.
 

Spanisch für Anfänger

Wer möchte in einer offenen Gruppe Spanisch lernen? Interessierte sind herzlich willkommen. Geleitet wird die Sprachgruppe von einer spanischen Muttersprachlerin und Pädagogin.
Ab Fr. den 09.06.17 von 18-19.30 Uhr, Fortsetzung nach den Sommerferien
Anmeldung erbeten unter Tel. 030-30345304
Spenden erbeten
Mindestteilnehmerzahl: 7

Spielen

Mittwochs trifft sich die offene Spielegruppe "Tu etwas mit anderen" (2-4 Jahre) von 16-18.30 Uhr.  Kleine Geschwister dürfen mitgebracht werden.
 

Sternenkinder Berlin (Trauergruppe)

Die "Trauergruppe Achtsamkeit" ist ein Angebot für betroffene Mütter und Väter, deren Kind in der Schwangerschaft oder bald nach der Geburt verstorben ist. Sie finden hier einen geschützten Raum für ihre Trauer, Gemeinschaft, die trägt und stärkt, Zeit zum Erinnern und Ermutigung zum Neuanfang.
Die Treffen werden von ausgebildeten Fachkräften geleitet und finden dienstags (s. rechts) statt.
In Kooperation mit Ev. Krankenhausseelsorge im Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte und der Familie im Zentrum (Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle).
Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
KEINE Anmeldung erforderlich. Kostenfrei.
 

Yoga

Lass deine Woche mit Yoga ausklingen, um frisch und entspannt in das Wochenende zu starten. Du brauchst keine Vorkenntnisse.  Bei Estela Albornoz (Anmeldung unter 030-30 34 53 04)
Spende erbeten.
Mo. 18:30-20 Uhr


Montag


Krabbelgruppe 0-2 Jahre (s.links):
10-12 Uhr


Treffpunkt für Menschen mit beginnender Demenz (s.links):
13-17 Uhr

 
Seidenmalerei
4. Mo. im Monat, 15-18 Uhr


 
Angehörige Demenzkranker (Selbsthilfegruppe) (s. links)
3. Mo. im Monat, 15-17 Uhr
____________________________________________
 
Anonyme Alkoholiker (AA-Meeting) (s.links):
19-20.30 Uhr
 

 
Hatha Yoga
18:30-20 Uhr
 

Dienstag

Herrnhuther Brüdergemeine
1. Di. im Monat 14-16.30 Uhr
 


Sternenkinder Berlin (Trauergruppe Achtsamkeit)
(s. links):
3. Di. im Monat, 16-18.30 Uhr
____________________________________________
 
 
Al Anon Family Group
Di. 18-19.15 Uhr
 

Selbsthilfegruppe Medienabhängigkeit

Jeden 1. u. 3. Di im Monat 19-20.30 Uhr 


 

Anonyme Alkoholiker (AA-Meeting) (s. links):
20.15-21.30 Uhr
 

Mittwoch


Krabbelgruppe (s.links):
10-12 Uhr

Kochgruppe (s.links):
12-14 Uhr

Treffpunkt für Menschen mit beginnender Demenz (s.links):
12-16 Uhr

Angehörige Demenzkranker (Selbsthilfegruppe)
(s. links):
2. Mi. im Monat, 15-17 Uhr


Spielgruppe Kinder (Familientreff) (s.links):
16-18.30 Uhr


Nesabudka - Gruppe f. russische Seniorinnen
3. Mi. im Monat, 16-18 Uhr
 

Malkurs "Experiment Collage"
Jeden 1. u. 3. Mi. im Monat, 19-21 Uhr
 

Donnerstag

Aphasiker

Do. 10-12 Uhr

 
Achtsamkeitstraining
1. + 3. Do. im Monat, 10-12 Uhr
 

Kaffee und Kuchen (Café Herbstzeitlose)
(s. links):
1. + 3. Do. im Monat, 15-17 Uhr


Rechtsberatung für Frauen (s. links):
15.30-17.30 Uhr


 
Offenes Spielen
2. + 4. Do. im Monat, 16-18 Uhr
 

 
Singgruppe (offenes Singen) (s.links):
3. Do. im Monat, 18-19.30 Uhr
_____________________________________________

Chor "Blended"

18.30 -20.30 Uhr


 

Freitag

Spanisch für Anfänger
ab 09.06. 18-19.30 Uhr

 

Samstag

Herzkind
Jeden 2. Sa. , 11-13.30 Uhr

Alleinerziehendentreff (Café Eva-Sophie)
2. Sa. im Monat, 15-17 Uhr
 

Sonntag

Lesegruppe

2. So. im Monat 15-17 Uhr

 



 

 

Kontakt

Rosalie Solas
Telefon: 030 - 30 34 53 04
E-Mail: kieztreff@koepjohann.de

Postanschrift:
Kieztreff Koepjohann
Große Hamburger Str. 29, 10115 Berlin