Eigene Angebote | Frauentreff Sophie 
 

Schutzraum, Austausch, Orientierung

Öffnungszeiten: Fr., Sa., So. und Mo. 10 bis 14 Uhr


Der Frauentreffpunkt „Sophie“ ist ein Ort, wo obdachlose Frauen, Migrantinnen, Studentinnen, und Hartz IV-Empfängerinnen Schutz und Ruhe finden. Wir bieten Beratung, Anleitung und Unterstützung. Klientinnen werden im Bedarfsfall schnell und unbürokratisch an andere Einrichtungen vermittelt, aber auch zum Amt, Arzt oder Anwalt begleitet. Weitere Schwerpunkte sind Hilfe zur Wiedererlangung von persönlichen Dokumenten, Sicherung sozialer Leistungen sowie Suche nach einer Unterkunft. Jede Frau kann in der Einrichtung duschen, ihre Wäsche waschen und saubere Bekleidung erhalten.

NEU:

Montags zwischen 10:30 und 15 Uhr beitet der Frauentreff psychosoziale Beratung an. Anmeldung über Tel. 030-34 62 86 61 (Fr, Sa, So, Mo 10-14 Uhr). Konkrete Aufnahmebedingungen gibt es nicht, aber Regeln, die von allen eingehalten werden sollen, um die Ruhe und Sicherheit jeder einzelnen Frau zu gewährleisten.

Grundprinzipien unserer Einrichtung sind Wertschätzung, Toleranz, Menschlichkeit, Selbstbestimmung und soziale Verantwortung.

Für die wohnungslosen / obdachlosen Frauen, denen die Nutzung gemischtgeschlechtlicher Treffpunkte aufgrund einer physisch und/oder phsychisch gewaltbetonten Sozialisation schwer fiel, wenn nicht sogar unmöglich ist, ist der Treffpunkt Sophie ein sehr wichtiger Anlaufpunkt geworden und schließt eine Lücke im Berliner Wohnungslosenhilfesystem.